Details zur Veranstaltung

"5-rhythms meets Körpermalerei (für Frauen)"

Veranstaltungs-ID. 265
Bezeichnung:
5-rhythms meets Körpermalerei (für Frauen)
Anzahl Teilnehmer: 8
Preis: 250,- € pro Frau; incl. Ü/ SV
Preis Vorverkauf: AUSGEBUCHT -
Beginn:
08.07.2017 10:00 Uhr
Ende:
09.07.2017 16:00 Uhr
Anmeldeschluss:
01.07.2017

Model:
Verena und Anke
Kursbezeichnung:
Die Haut in der ich wohne
Kursbeschreibung:

5-Rythmen meets Körpermalerei:
"Die Haut in der ich wohne"


5 Rythmen Wellen Bewegung & Tanz
mit Verena Holscher www.koerpergeschichten.com
und Körpermalerei mit Anke Rammé Firlefanz
www.anke-firlefanz.de

Die alte Haut ablegen?

Und dann?

In welche Haut möchte ich schlüpfen?

Ein Wochenende, an dem wir dem Verlangen nachgehen,
das in unseren Häuten gespeichert ist,
im tatsächlichen Bindegewebe und in unseren Seelenhäuten

- in der Bewegung spüren, wohin es uns zieht,
wieviel Schutz und Abgrenzung, welcher neuen Schritte es bedarf

- mit Körpermalfarben und neuen Farbschichten
in allen Regenbogenfarben neue Häute ausprobieren.

Ein Schwesternwochenende zum Experimentieren und Erkunden, wo ich stehe und wo ich hinwill.


Kursvoraussetzungen:
Für Frauen von 17 - 777

Ansonsten keinerlei Voraussetzungen.

Körpermalerei ist auch als TEILkörpermalerei möglich-
mit Tanzkleidung kombinierbar und relativ wischfest.

Über Nacht bleiben wir in unseren Farbhäuten und schauen,
was es in unseren Träumen bewirkt.

Welche gerne vor ORT übernachten möchte, kann das, in Absprache mit uns, tun. Auch ist es möglich, bereits Freitag später Abend anzureisen und auf Samstag zu übernachten. (Eigene Isomatte/Klappmatratze & Schlafsack im Seminarraum) Bei Voranmeldung (online oder email) senden wir Detailinfo`s:
Anfahrt, Packliste und Kontoverbindung
für verbindliche Kursplatzreservierungs-Anzahlung.


Details zum Veranstaltungsort

Bezeichnung: Atelier - Anke FIRLEFANZ
86987 Schwabsoien b. Schongau
Strasse / Nr.: Landsbergerstraße 1
PLZ / Ort: 86987 Schwabsoien
Land: Deutschland
Beschreibung:

In der landschaftlich sehr romantischen Umgebung zwischen Auerbergland und Ostallgäu, 1/2 südlich von Landsberg am Lech, 50km nördlich von Füssen und 80km südlich von Augsburg, liegt das Dorf Schwabsoien.
Im magischen Dreieck zwischen Maibaum, Rathaus und dem ehemaligen Gasthof zur Post befindet sich hier in der Dorfmitte meine Künstlerwohnung und gleichzeitig Seminarraum, in der in angenehmer Atmosphäre lebendige Lebensfreude und kreative Farbenkraft neue Impulse geben.

siehe auch: www.firlefanz-kreativ-werkstatt.de.tl

Details zur Veranstalterin und den DozentINNen

Veranstalterin: Anke Rammé FIRLEFANZ

Landsbergerstraße 1
86987 Schwabsoien
Deutschland

Website: http://www.anke-firlefanz.de
E-Mail: anke.firlefanz@t-online.de
Tel.: +49 (0) 8868 1227
Fax: http://www.firlefanz-kreativ-werkstatt.de.tl
Mobil: +49 (0)174 / 236 26 86

Dozentin: Verena Holscher
Auf der Suche nach Lebendigkeit studierte ich nach der Schule Schauspiel in Hamburg.
Ich begann während meiner Tätigkeit als Schauspielerin zu tanzen und merkte, dass der Körper nicht lügt und mir Zugang gewährt zu einem Ort jenseits von richtig und falsch.
So tanzte ich seit 1994 so viel wie möglich im freien Tanz und schloss 2008 die Ausbildung zur 5 Rhythmen-Tanzlehrerin bei Gabrielle Roth ab.
Mit verschiedenen Lehrern (Ida Kelarova, Noah Pikes, Roy Hart Theatre, Romeo Alavi Kia) erforschte ich in diesen Jahren auch die Möglichkeiten der Stimme.
Wegweisend war die mehrjährige Butoharbeit und Performancearbeit mit René Schmalz.

In Regiearbeiten am Theater und freien Produktionen sowie in Kursen und Workshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erkunde ich seit 1994, wie wir unserer inneren Bildern gewahr werden und ihnen Ausdruck verleihen können.

Ich bin Mutter von 3 Töchtern und lebe mit meiner Familie bei in der Schweiz bei Schaffhausen.

Mein Bezug zu den 5 Rhythmen:

1994 lernte ich die 5 Rhythmen kennen und machte sie gleich zu meiner täglichen Praxis und Meditation. Für mich bietet der Tanz der 5 Rhythmen einen Raum, in dem ich nach innen lauschen darf, in den Körper, bis in die Knochen - fühlend wo ich gerade bin, was ich gerade brauche. Die 5 Rhythmen geben mir darin eine Struktur und unterschiedliche Energiemuster, die mich mit verschiedenen Teilen meiner selbst konfrontieren. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, meinem Atem immer mehr zu folgen und zu trauen, meinen eigenen Tanz immer mehr zu finden. Der Tanzraum wird dabei zum Lebensraum und der Körper ist der eigentliche Lehrer und wird immer mehr Zuhause.

My body says: "Let me be different than you imagine. Trust I will be there for you."

Mit dem Open Floor verbinden mich die Menschen, die schon lange meine Lehrer sind. Im Open Floor finde ich Werkzeuge, die ich z.T. intuitiv benutzt habe oder schon lange verwenden wollte und nun benennen lerne. Das gibt mir eine neue Klarheit und stabilere Basis.

Meine Aufgabe als Begleiterin von Gruppen und Einzelpersonen sehe ich darin, einen Raum zu halten, in dem ich Anregungen gebe, die helfen sollen, einen Zugang zum eigenen Körper zu finden und sich die verschiedenen Kompetenzen, um den Körper zu bewohnen, zu eigen zu machen. Einen Raum, der unterstützen soll, die eigene Lebendigkeit und das eigene Potential zu erleben. Einen Raum, in dem pulsierende Gemeinschaft entstehen darf.




Dozentin: Anke Rammé FIRLEFANZ
* Geb.1963 Künstlerin, Fachreferentin für kreative Methoden, Performance,Körper-und Gesichtsmalerei seit 1986, Natur und Rituale, Kinder-Events und Bastel-Aktions-Tische, Koboldin, Sonnenkönigin, Feuer-und Wind-Frau, Lebenslustigerin, Farbenreisende, Mutter von zwei Kindern (1988 und 1992)